Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Hier werden weitergetragene Geschichten niedergeschrieben [RP+RP-Events]
Benutzeravatar
Anrangar
Die Hüter
Beiträge: 164
Registriert: So 6. Apr 2008, 16:21

Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Anrangar » Di 22. Apr 2008, 10:50

Es war spät geworden, der Mond stieg auf und die Nacht brach hinein, als die kleine Gemeinschaft ein kleines Lager in einem Wald aufschlug. Ein kleines Lagerfeuer erhälte die Dunkelheit, Fleisch wurde gebraten um sich zu stärken. Während das Fleisch im Feuer garrte, stecke Anrangar sich seine Pfeife an, blickte in Feuer und begann leise zu sprechen.

Ich erinnere mich an eine alte Geschichte aus einer der Bücher die ich vor einiger Zeit las, über den Fürsten Lindons.

Gil-galad war ein Elbenfürst.
Die Harfe klagt im Liede noch:
Von Berg und Meer umfriedet lag
Sein Reich im Glanz und ohne Joch.

Sein Schwert war lang, sein Speer war kühn,
Weithin sein Helm aus Silber schien;
Und silbern spiegelte sein Schild
Der Sterne tausendfaches Bild.

Doch lange schon ritt er davon,
Weiß keiner, wo der Reiter blieb;
Sein Stern versank in Düsternis
In Mordors finsterem Verließ.

Anrangar blickt leicht verträumt ins Feuer, er lächelte leicht und blickte in die Runde.

Ein kleines Rätsel...

Ein Auge im blauen Gesicht
Sah ein Auge im grünen Gesicht.
Jenes Auge gleicht diesem Auge,
Sagte das erste Auge,
Doch an einem niederen Platz
Und nicht an einem hohen Platz.

Schmunzelnd schaut Anrangar in die kleine Runde.
Benutzeravatar
Erandolas
Die Getreuen
Beiträge: 8
Registriert: Di 8. Apr 2008, 10:50

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Erandolas » Di 22. Apr 2008, 12:10

Schweigend und etwas abseits stehend, schaut Erandolas in den Wald und beobachtet ob sich etwas in dem Wald bewegt. Er lauscht den Geschichten am Lagerfeuer und sein Blick schweift ab und zu zum Himmel und den Sternen. Leise in Gedanken spricht er zu sich selbst: Möget ihr stehts uns den richtigen Weg weisen...
Benutzeravatar
Beriador
Die Getreuen
Beiträge: 71
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 15:05

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Beriador » Di 22. Apr 2008, 21:03

Beriador starrte etwas abwesend ins Feuer. Er dachte nach und hörte nur halb hin als Anrangar seine Geschichte vortrug.
Das Rätsel jedoch erweckte sein Interesse. Zwar wendete er den Blick nicht vom Feuer ab, doch hörte er jetzt aufmerksam zu.
Ein Auge im blauen Gesicht...

Er überlegte, worum es sich bei der Antwort handeln könnte. Er hatte eine Vermutung, war sich aber nicht ganz sicher. Also schwieg er vorerst.
Benutzeravatar
Daimari
Prinzessin auf der Erbse
Beiträge: 70
Registriert: Do 10. Apr 2008, 10:47

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Daimari » Mi 23. Apr 2008, 13:38

Daimari wendet Ihren Blick, der in den Wald gerichtet war,
kurz davon ab und schaut zu Anrangar.


Daimari schmunzelt kurz Augen...Gesichter...
und zuckt dann Ratlos mit den Schultern.


Ich weiss leider keine Antwort darauf!
Benutzeravatar
Erandolas
Die Getreuen
Beiträge: 8
Registriert: Di 8. Apr 2008, 10:50

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Erandolas » Mi 23. Apr 2008, 13:49

Erandolas schaut über seine Schulter zum Lagerfeuer, leicht schüttelt er nur den Kopf.

solch einfaches Rätsel und keiner weiß die Lösung...
Benutzeravatar
Daimari
Prinzessin auf der Erbse
Beiträge: 70
Registriert: Do 10. Apr 2008, 10:47

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Daimari » Mi 23. Apr 2008, 14:54

Daimari vernimmt wie Erandolas etwas sagt,versteht es aber nicht.
Sie legt einen nachdenklichen blick auf und schweift mit ihrem blick auf den Boden.


Gebt mir nur ein wenig Zeit.
Benutzeravatar
Beriador
Die Getreuen
Beiträge: 71
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 15:05

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Beriador » Mi 23. Apr 2008, 15:13

Beriador löste nun endlich die Augen vom Feuer und sah in die Runde. Anscheinend war er nicht der Einzige, dem dieses Rätsel Kopfzerbrechen bereitete.
Er blickte hinauf in den Himmel und beobachtete den Mond. Ein Auge im blauen Gesicht...aber der Nachthimmel ist nicht blau. Am Tage allerdings sieht es ganz anders aus. Ich denke, ich weiß die Antwort.

Er blickte wieder auf seine Gefährten und wollte schon das Wort ergreifen als Daimari um etwas mehr Zeit bat. Beriador schwieg. Er wollte die Elbe nicht übertrumpfen. Sie würde die Lösung schon herausfinden.
Er lächelte leicht in ihre Richtung und bemühte sich, ein ebenso ratloses Gesicht aufzulegen. Mit kaum merkbarem Schulterzucken wandte er den Blick von ihr ab und sah wieder ins Feuer.
Benutzeravatar
Daimari
Prinzessin auf der Erbse
Beiträge: 70
Registriert: Do 10. Apr 2008, 10:47

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Daimari » Mi 23. Apr 2008, 15:44

Daimair schaut kurz nachdenklich zum Himmel hinauf Ein Auge im blauen Gesicht...
Sie senkt Ihren Blick kurz darauf zu Boden und zupft ein nahe gewachsenes Gänseblümchen aus dem Boden und streicht vorsichtig über die Blüte

ohne ihren Blick von der Blume zu nehmen spricht sie:
Antwortet ruhig Beriador....Ich habe die Antwort.
Benutzeravatar
Beriador
Die Getreuen
Beiträge: 71
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 15:05

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Beriador » Mi 23. Apr 2008, 15:54

Beriador sah, wie Daimari die Blume pflückte und lächelte.

Einen Teil der Antwort haltet Ihr in den Händen. Der zweite Teil ist zur Zeit nicht zu sehen. Das Auge im blauen Gesicht ist selbstverständlich die Sonne. Das Auge im grünen Gesicht ist die Blüte des Gänseblümchens.

Beriador sah Anrangar und wartete auf die Bestätigung der Antwort.
Benutzeravatar
Anrangar
Die Hüter
Beiträge: 164
Registriert: So 6. Apr 2008, 16:21

Re: Ein Lagerfeuer in der Nacht auf dem gemeinsamen Weg.

Beitrag von Anrangar » Mi 23. Apr 2008, 16:01

Anrangar schmunzelt leicht
Ja das ist richtig, die Sonne strahl am Tage auf ein Gänseblümchen.
Laßt uns endlich etwas Esssen...

Anrangar wirft einen Blick zu Erandolas
Herr Erandolas, kommt ihr ?
Antworten